Devialet Arch - Anleitung zur Inbetriebnahme

Suche

Devialet Arch - Anleitung zur Inbetriebnahme

Mit dem Arch haben wir einen Streaming-Hub entwickelt, das es Ihnen ermöglicht, beliebige Quellen wie einen Plattenspieler oder CD-Player drahtlos mit ihrem Phantom I oder Phantom II abzuspielen. 

mceclip1.png

  1. Was ist ein Devialet Arch?
  2. Wie wird der Devialet Arch eingerichtet?
  3. Eingangsspezifikationen und Einstellungen
  4. FAQ
    1. Ich habe mehrere Räume in meinem Phantom-Setup. Wird der Arch in der Lage sein, in allen Räumen gleichzeitig zu spielen?
    2. Kann ich den Erdungsstift an der Rückseite meines Devialet Arch entfernen?
    3. Welche Art von Quelle kann ich an meine Phantoms anschließen?
    4. Wenn der Arch als digitale Quelle eingestellt ist, kann ich dann zwei Eingänge separat verwenden?
    5. Kann ich Arch mit einem Expert oder Expert Pro verwenden?
    6. Was muss ich tun, wenn ich meine Netzwerkeinstellungen ändere, damit der Arch wieder funktioniert?
    7. Gibt es noch etwas, was ich über den Arch wissen sollte?

1. Was ist ein Devialet Arch?

Der Devialet Arch ist ein exklusiv für Phantom-Lautsprecher (Premier, Reactor, I, II) entwickeltes Zubehör. Es handelt sich um eine hochwertige, vorverstärkte Streaming-Box, die ein Signal drahtlos an Ihr Phantom-System verteilen kann. 

Mit anderen Worten: Arch wird zu einer Quelle in der Devialet-App, um Inhalte auf Ihre Phantoms zu streamen. Er verfügt über einen einzelnen Cinch-Eingang, der für den Anschluss von Quellen wie Plattenspieler, CD-Player, usw. verwendet werden kann. 

Dieser Eingang kann als Phono-Eingang, Line-Eingang oder als zwei digitale Eingänge genutzt werden. Der Ausgang ist nur für Phantom I oder Phantom II und streamt ein Signal über Ethernet, PLC oder Wifi auf die Phantoms.  

Die Verwendung von Devialet Arch ist sicher, egal welche Spannung in Ihrer Region verfügbar ist.

 

mceclip0.png

Top

2. Wie wird der Devialet Arch eingerichtet?

Bitte folgen Sie diesen Schritten, um Ihren Devialet Arch einzurichten: 

  1. Packen Sie Ihren Devialet Arch aus. 
  2. Schließen Sie den Ausgang der Quelle an, von der Sie streamen möchten (Plattenspieler, CD-Spieler, etc.). Bitte denken Sie an die Art des Ausgangs, den Ihre Quelle verwendet (Digital/Line/Phono). 
  3. Schließen Sie den Arch an die Steckdose an. Dadurch wird der Arch automatisch gestartet. 
  4. Warten Sie, bis die LED-Leuchte des Arch grün leuchtet (bedeutet "bereit für die Einrichtung"). 
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Phantom I oder Phantom II konfiguriert und in Ihrer Devialet-App sichtbar ist. Nun können Sie die Einrichtung des Arch starten: 

Öffnen Sie die Devialet-App. 

Gehen Sie zu den Einstellungen der Devialet-App (das Rad in der oberen linken Ecke des Startbildschirms). 

Klicken Sie auf "Ein neues Produkt hinzufügen". 

Die App sucht dann ihre Umgebung nach neuen Geräten und zeigt Ihnen folgende Meldung an: "Neues Leben gefunden". 

Klicken Sie dann auf "Jetzt einrichten". 

Folgen Sie den Anweisungen während des Setups. 

Während der Einrichtung werden Sie von Arch aufgefordert, die Art des zu verwendenden Eingangssignals auszuwählen: 

  • Line
  • Phono
  • Digital

WICHTIG: Jede Quelle kann einen anderen Verwendungszweck und andere Verstärkung haben (Line und Phono sind z. B. sehr unterschiedlich in Bezug auf die Leistung). Daher überprüfen Sie bitte die Dokumentation Ihrer Quelle, bevor Sie Arch einrichten. 

  • Nachdem Sie den gewünschten Eingang ausgewählt haben, ist die Einrichtung abgeschlossen.

 

 

 

 

Neues Leben gefunden

mceclip0.png

Während der Einrichtung zu drückende Knopf:

mceclip1.png

 

3. Eingangsspezifikationen und Einstellungen

Art des Eingangs Spezifikationen und Empfehlungen
mceclip2.png
  • Der Phono-Modus verfügt über einen Phono-Vorverstärker, der das eingehende Signal verstärkt und mit einer RIAA-Kurve entzerrt. 
  • Die angelegte Verstärkung beträgt etwa +45 dB. Schließen Sie im Phono-Modus niemals ein Line-Pegel-Signal an. 
  • Hintergrundgeräusche können über die Masse des Tonarms reduziert werden. 
  • Das Kabel besteht aus einer linken und rechten Seite sowie der Masse. 

 

  • Bei der ersten Verwendung kann das Einstellen der Empfindlichkeit der Verstärkung erforderlich sein. 

Zwei Arten von Tonabnehmern

  • MM (Moving Magnet)
  • MC (Moving Coil) hat im Allgemeinen einen niedrigeren Ausgangspegel als ein MM-Tonabnehmer

Hinweis: Wir unterstützen nur MC-Tonabnehmer mit hohem Ausgangspegel. Normale MC-Tonabnehmer werden vom Arch nicht unterstützt.

mceclip3.png
  • Der Line-Eingang kann für eine Vielzahl von Musikquellen verwendet werden (das beste Beispiel ist ein CD-Player, M-Tuner, Spielekonsolen, Fernseher, Set-Top-Boxen, DVD/BRD-Player, usw.)
  • Der Eingang besteht aus einem linken und rechten Cinchkabel (Weiß/Rot)
  • Eine Masseverbindung ist bei diesem Aufbau nicht erforderlich
mceclip4.png
  • Der digitale Koaxialeingang besteht aus einem einzigen digitalen Kabel. Ein Stecker führt sowohl das linke als auch das rechte Signal, daher ist ein Kabel ausreichend.
  • Die benötigte Impedanz beträgt 75 Ohm.
  • Er wird im Allgemeinen als Ausgang für eine Reihe von digitalen Tonquellen verwendet (z. B. Computer, Streamer, DVD-Player, BluRay...).

Top

Bitte beachten Sie, dass Sie den Eingangstyp oder die Verstärkung eines Line- oder Phono-Eingangs nach dem Setup jederzeit ändern können.

 

So aktualisieren Sie den Typ des Eingangs nach der Einrichtung:

  • Öffnen Sie die Devialet-App
  • Gehen Sie in Ihre App-Einstellungen, indem Sie auf Ihrem Startbildschirm das Rad in der linken oberen Ecke auswählen
  • Wählen Sie "Meine Produkte"
  • Sie finden Arch unter dem Bereich "Zubehör". Wählen Sie es aus.
  • Neben der Art des Eingangs befindet sich eine Umschalttaste zum Aktivieren/Deaktivieren der Quelle (Phono, Line, Digital Left oder Digital Right)

Zum Hinzufügen oder Reduzieren der Verstärkung an Ihrem Arch (nur Phono- und Line-Eingang):

  • Öffnen Sie die Devialet-App
  • Gehen Sie in Ihre App-Einstellungen, indem Sie das Rad in der linken oberen Ecke Ihres Startbildschirms auswählen
  • Wählen Sie "Meine Produkte"
  • Sie finden Arch unter dem Bereich "Zubehör". Wählen Sie es aus.
  • Direkt unter dem von Ihnen gewählten Eingangstyp (Phono/Line) sehen Sie einen "Sensibility"-Schieberegler
  • Nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen während einer Hörsitzung vor, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Werte eingeben.

Zu Ihrer Information finden Sie hier die Werkseinstellungen jeder Quelle:

  • Phono - 5,0 mV (Schieberegler kann von 0,5 mV bis 10mV gehen)
  • Line - 2,0 V (Schieberegler kann von 0,5 V bis 4,0 V gehen)

Top

 

4. FAQ

1. Ich habe mehrere Räume in meinem Phantom-Setup. Wird der Arch in der Lage sein, in allen Räumen gleichzeitig zu spielen? 

Mit Arch werden Sie weiterhin von unserer nativen Multiroom-Fähigkeit für Phantom I und Phantom II profitieren. Arch wird in der Lage sein, in einem bestimmten Raum oder in allen von der Devialet-App erstellten Räumen zu spielen.

Bitte beachten Sie, dass Multiroom nur für Phantom-Lautsprecher verfügbar ist, auf denen unsere Firmware-Version DOS 2.10 oder höher installiert ist. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Firmware auf dem neuesten Stand ist.

 

Top

2. Kann ich den Erdungsstift an der Rückseite meines Devialet Arch entfernen? 

Ja, Sie können ihn entfernen. Allerdings ist er für einen Phono-Eingang sehr empfehlenswert. Wir empfehlen, ihn aufzubewahren, falls Sie in Zukunft eine Phonoquelle hinzufügen möchten.

 

Top

3. Welche Art von Quelle kann ich an meine Phantoms anschließen? 

Unser Phantom I Lautsprecher hat einen optischen Eingang. Diese Art von Eingang wird häufig verwendet, um z. B. Streamer oder TV-Geräte anzuschließen.

Unser Phantom II-Lautsprecher hat einen Miniklinken-/optischen Eingang. Der Miniklinken-Eingang wird gerne bei MP3-Playern oder Smartphones verwendet, der optische Eingang wird in der Regel für den Anschluss an Streamer oder TV-Geräte genutzt.

Arch hat Phono/Line/Digital-Eingänge zum Anschluss verschiedener Quellen wie Streamer, Plattenspieler, CD-Player, DVD-Player ...

Wenn Sie mehrere Geräte an Ihr System anschließen möchten, können Sie mehrere Arch zu Ihrem Setup hinzufügen. Unsere DOS2-Plattform ermöglicht dies. Wenn Sie zusätzliche Arch hinzufügen, sollten Sie Ihre Netzwerkbandbreite als Einschränkung im Hinterkopf behalten, insbesondere wenn Arch über PLC oder Wifi streamt. Wir empfehlen immer, Arch direkt an die Ethernet-Buchse Ihres Routers anzuschließen, wann immer dies möglich ist, um mögliche Bandbreitenprobleme zu minimieren.

 

Top

4. Wenn der Arch als digitale Quelle eingestellt ist, kann ich dann zwei Eingänge separat verwenden? 

Ja, wenn Arch als Digitalquelle konfiguriert ist, verdoppeln sich die Eingänge und Sie können sie separat verwenden.

 

Top

5. Kann ich Arch mit einem Expert oder Expert Pro verwenden? 

Arch wurde ausschließlich für Phantom I- und Phantom II-Lautsprecher entwickelt. Er kann nicht mit Expert- oder Expert Pro-Audiosystemen verwendet werden.

 

Top

6. Was muss ich tun, wenn ich meine Netzwerkeinstellungen ändere, damit der Arch wieder funktioniert? 

Es existiert ein Prozess, um Ihren Arch zurückzusetzen:

  • Drehen Sie Ihren Arch auf den Kopf
  • An der Unterseite befindet sich ein kleines Loch, das für den Reset verwendet werden kann. Stecken Sie einen kleinen Stift für einige Sekunden in das Loch
  • Die LED reagiert zur Bestätigung des Befehls
  • Starten Sie den Setup-Prozess erneut

Top

7. Gibt es noch etwas, was ich über den Arch wissen sollte? 

Bitte denken Sie daran, dass es keine Begrenzung gibt, wie viele Arch Sie verwenden können, soweit es Ihre Netzwerkbandbreite zulässt. Wir empfehlen, wann immer möglich, das Ethernet zu verwenden, um eine möglichst reibungslose Signalübertragung von Ihrem Arch zu Ihren Lautsprechern zu gewährleisten.

 

Eine weitere Anmerkung: Arch funktioniert nur mit DOS 2 - wenn Sie also Arch in Ihrem Setup verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist und nicht über Spark gesteuert wird. Bitte lesen Sie diesen Artikel für Details 

 

Top

War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 12 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.