Wie integriert man einen Devialet Expert in eine Heimkino-Anlage?

Suche

Wie integriert man einen Devialet Expert in eine Heimkino-Anlage?

Alle Devialet-Modelle können problemlos in ein Heimkino-Setup integriert werden, um die linken und rechten Kanäle einer Surround-Installation zu bedienen. So können Sie den Klang Ihres Devialet sowohl in einer Stereo- als auch in einer Mehrkanalkonfiguration genießen.

Die einfachere Lösung, um ein vollständiges Surround-System zu erstellen, besteht darin, Ihre Heimkinoquelle (z. B. Blu-ray-Player) an einen A/V-Receiver anzuschließen, dessen Aufgabe darin besteht, die Mehrkanalsignale (Dolby, DTS usw.) zu decodieren, die linken und rechten Signale an den Devialet zu senden und die anderen Kanäle (und möglicherweise einen Subwoofer) selbst zu verwalten. 

In der Praxis gehen Sie einfach wie folgt vor:

  • Schließen Sie Ihre Heimkinoquelle an einen A/V-Receiver an (HDMI- oder S/PDIF-Verbindung).
  • Verbinden Sie die vorverstärkten Ausgänge vorne links und vorne rechts des A/V-Receivers (in der Regel als PRE-OUT FL und FR bezeichnet) mit einem analogen Eingang an Ihrem Devialet (Cinch-Stereo-Anschluss).
  • Verbinden Sie die verstärkten Ausgänge hinten links, Mitte und hinten rechts des AV-Receivers (in der Regel als RL, C und RR mit Lautsprecherklemmen gekennzeichnet) mit Ihren Surround-Lautsprechern.
  • Schließen Sie den vorverstärkten Subwoofer-Ausgang (in der Regel als PRE-OUT SUB bezeichnet) an Ihren aktiven Subwoofer an, falls Sie einen verwenden (RCA-Mono-Anschluss).

HOMEcinema.png

Sobald die Verbindungen hergestellt sind, wählen Sie den entsprechenden analogen Eingang an Ihrem Devialet (z.B. 'Line 1') und vergewissern sich, dass der A/V-Receiver ebenfalls auf den richtigen Eingang (Blu-ray-Player) eingestellt ist. Ihr System ist nun bereit für die Wiedergabe von Surround Sound.

Schließlich möchten Sie vielleicht auch die interne Lautstärkeregelung des Devialet umgehen, wenn Sie den Heimkino-Eingang verwenden, um nur eine Lautstärkeregelung für das gesamte System zu haben. Dies kann über das Online-Konfigurationstool erfolgen, indem Sie auf den grauen Pfeil "Einstellungen" auf Ihrem analogen Eingang klicken und den Modus "Pass thru" ankreuzen.

line1.png pass_through.png

Top

War dieser Beitrag hilfreich?
36 von 50 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.